CTM 2018 Preludes: 09-11/ 2017 feat. Tara Transitory, Group A, Pharmakon u.a.

Dieser Beitrag ist nur in englischer Sprache verfügbar. Für mehr Informationen nach oben rechts auf die Ansicht in Englisch gehen. Oder hier: www.ctm-festival.de/news/ »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , | Kommentieren

Werkstattgespräch „Urbane Festivals: Zwischen Prekarität und Avantgarde“, Institut für Europäische Ethnologie, Universität Wien

Institutskolloquium 18.05.2017, Universität Wien Da diese Sitzung als Werkstattgespräch angekündigt wurde, habe ich dies als Möglichkeit zu einer freieren Gestaltung gesehen. Daher habe ich Georg Wolfmayr gebeten mich zu interviewen, da er auch in gewisser Weise Teil des Feldes ist, weil er sich für diese Art von Musik interessiert und auch solche Festivals besucht. Ich Read the full article… »»»»

Akademisch, Aktuelle Forschung | , , | Kommentieren

UNSAFE+SOUNDS FESTIVAL Wien // 22.-30. 09. 2017

»VARIABLES OF THE IMAGINARY« Musik lässt sich als Metapher der Wirklichkeit verstehen, aber auch als Vektor, der in die Sphäre des Imaginären hineinreicht. »Variables Of The Imaginary« lautet das Thema der diesjährigen Festival-Ausgabe und meint damit das bewusste Provozieren eines Kippbildes – dem (akustischen) Eintauchen in Bereiche der Fiktion, der Erinnerung, des Affekts, der Maskerade Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , , , | Kommentieren

Eröffnung Urban Nation Streetart Museum, Berlin 16.-17.9.2017

„Das Museum das es gar nicht geben dürfte“, so heisst es auf urban-nation.com. Dem kann ich erstmal nur zustimmen. Denn das Museum für Grattiti ist die Stadt, die Wände entlang der Mobilitätswege und die Züge. Ob ein Museum nicht doch vor allem Prozesse wie Eventisierung, Gentrifizierung oder Kommodifizierung  dynamisiert bleibt abzuwarten. Warum es dennoch ein Read the full article… »»»»

Journalistisch, Termine | , , , | Kommentieren

New female:pressure FACTS SURVEY 2015-2017

This content is just in english available. Please switch to english version. You can read there the introduction to the facts survey and the discussion. For an overview (all in english) please go to: https://femalepressure.wordpress.com/ For all detailed numbers, graphics, methods, download the full survey here:  full survey as PDF [2.1 MB] »»»»

Aktuelle Forschung | , , , , , | Kommentieren

Internationale Tagging Konferenz: TAG – Name Writing in Public Space 14.-15.09.2017, Berlin

A conference about tagging, in history and today Freie Universität Berlin, GSNAS/John-F.-Kennedy-Institut Lansstrasse 7-9, Berlin Für mehr informationen bitte auf die Ansicht in englischer Sprache gehen, rechts oben… »»»»

Akademisch, Kunst, Termine | , , , | Kommentieren

Ars Electronica Festival 7.-11.9.2017, Linz Austria

„Das andere Ich“ – Technologie als Antagonist oder Alter Ego? ARS ELECTRONICA – das Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft hat dieses Jahr das Oberthema ARTIFICIAL INTELLEGENCE. Wie immer versucht das Festival gemeinsam mit KünstlerInnen, Natur- und GeisteswissenschaftlerInnen, genau wie mit ExpertInnen aus Wirtschaft, Politik und Religion das diesjährige Ars Electronica Thema auszuloten und welche Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

WiseUp 08/2017 Wiener Festwochen – Performeum:Hyperreality:Hysteria

Wiseupradio explores another club culture avantgarde festival called Hyperreality. HR is part of the Wiener Festwochen, which are happening since the 1950s and are showcasing cutting edge cultural productions in music, theatre or fine arts. This year a new creative director & curatorial team started their work. Postcolonial approaches and diversity discourses framed the agenda Read the full article… »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

Ganz Wien. Eine Pop-Tour – Wienmuseum 14.9. 2017 bis 25.3. 2018

Das Wienmuseum beschäftigt sich mit Wiens Szenen und Popkulturen. Eine schwierige Aufgabe, bei der es mit Sicherheit viele Beschwerden darüber geben wird wer vorkommt, sprechen darf, als Popgeschichte deklariert wird und wer nicht. Dennoch sollten solche Versuche unternommen werden, denn auch Pop hat neben Oper und Klassik schon lange seinen Platz in Wien und sollte Read the full article… »»»»

Termine | , , | Kommentieren

MUTEK Festival, Montreal Canada 22.-27.8.2017

MUTEK Grows Up And Out for its 18th Edition Part of the official program marking Montréal’s 375th anniversary, Canada’s preeminent hub of electronic music and digital creativity turns 18, taking the occasion to change its dates, expand its program and refresh its commitment to live performance at the intersection of music, visual art and technology. Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

Atonal Festival – Kraftwerk Berlin 16.-20.8.2017

Its time again for Berlin Atonal! After its long break since the 1980s it is going into its fifth round in a new makeup with a new curatorial team mentored by Tresors Dimitri Hegemann. Like the last couple of years all venues of Kraftwerk, inkluding Tresor and OHM will feature new premiering concerts, showcases, installations Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , | Kommentieren

female:pressure & Meetup Berlin present: Subcultures Under Pr€$$ur€, 14.7.2017 @ AU Wien

http://www.viennau.com/ +++ Subcultures Under Pr€$$ur€ +++ Strategien und Möglichkeiten für mehr Diversität im Booking female:pressure fordert seit 2013 dazu auf, einen nüchternen Blick auf die Tatsachen zu werfen: In Deutschland und Österreich, genauso wie in vielen anderen Ländern ist ein Frauenanteil von 10% auf Festivals und in Clubs bereits überdurchschnittlich. female:pressure, sowie viele weitere Gruppen Read the full article… »»»»

Termine | , , , , | Kommentieren

HEROINES OF SOUND FESTIVAL – 4th edition 7–9.07.2017 @ Radialsystem, Berlin

Es ist wieder Zeit für Heroines of Sound, ein Festival das Pop- und Kunstmusik zusammenbringt und Frauen* in den Fokus rückt. Im musikalischen Programm sind folgende Künsterlinnen vertreten: Jagoda Szmytka / Elzbieta Sikora / Katarina Glowicka / Małgorzata Walentynowicz / Electric Indigo / Pilocka Krach / Joanna Wozny / Lisa Streich / Marisol Jiménez / Iris Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , , , , , | Kommentieren

Free Lunch Society – Komm Komm Grundeinkommen, Filmstart

Christian Tod, Österreich/Deutschland 2017, 95 Minuten Das bedingungslose Grundeinkommen bedeutet Geld für alle – als Menschenrecht ohne Gegenleistung! Visionäres Reformprojekt, neoliberale Axt an den Wurzeln des Sozialstaates oder sozialromantische linke Utopie? Je nach Art und Umfang zeigt das Grundeinkommen sehr verschiedene ideologische Gesichter. Entscheidend ist das eigene Menschenbild, welche Seite der Medaille man sieht: Inaktivität Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , | Kommentieren

Heroines of Sound Festival 7.-9. Juli 2017 @ Radialsystem Berlin

HEROINES OF SOUND FESTIVAL 2017 Zum vierten Mal erforscht das Festival in Berlin akustische Visionen, die Genregrenzen überschreiten. Es stehen wie gewohnt Pionierinnen der elektronischen Musik sowie Frauen der aktuellen Musikszene und Club Culture im Mittelpunkt. Artists: Chra / Alessandra Eramo / hiTHər’too / Jasmine Guffond / Katarina Glowicka / Electric Indigo / Marisol Jiménez Read the full article… »»»»

Termine | , | Kommentieren

BREAKING THE WALL – interactive Music-Performance with Electric Indigo & Fuckhead, 2.6.2017 TU Wien

Das Musik-Event „Breaking The Wall“ im Kuppelsaal der TU Wien läßt neue Arten von interaktiver Musik-Performance erleben. Die Musiker/innen Electric Indigo, null.head und Johannes Kretz laden zur Beteiligung an Musik-Performances im Wechselspiel Künstler/in-Publikum-Technologie ein. Roboter, Smartphones und Laser treffen dabei auf Musik aus den Bereichen Elektronik, Elektro-Akustik und Industrial. The music-event „Breaking The Wall“ presents Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , | Kommentieren

Bookrelease: Compared to What? Pop zwischen Normativität und Subversion, 30.5.2017 Depot Wien

Dienstag, 30. Mai 2017, 19.00 Pop zwischen Normativität und Subversion Welche Rolle spielt das Subversive im Pop heute? Einerseits stellen Nische, Differenz und Abweichung zentrale Normen des Kapitalismus der Gegenwart dar, andererseits macht die Hegemonie kalkulierter Einzelirritationen das Antitotalitäre der Subversion attraktiv. Dass Widerstands-Rhetoriken gerade auch wieder unter Rechten Konjunktur haben, verkompliziert die Dialektik von Read the full article… »»»»

Akademisch, Termine | , , | Kommentieren

CTM presents Diamanda Galas @ Funkhaus Berlin, 13.05.2017

RBMA and CTM present the incomparable vocalist and composer Diamanda Galás, performing her new albums All the Way and O Death in Europe for the first time. → Facebook event Throughout her career, Diamanda Galás has been an inimitable force in performances and pieces that combine art and activism, with an oeuvre encompassing opera, blues, Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , | Kommentieren

Ethnocineca – International Documentary Film Festival Vienna, 4.-10. May 2017

WE NEED TO SEE THE WORLD FROM AS MANY PERSPECTIVES AS POSSIBLE For the eleventh time ethnographers from Vienna organize & celebrate the diversity of contemporary documentaries. For seven days one can see exceptional documentary films about the every day around the world! Like those for example: RAKIJADA, Nikola Ilić, Serbien/ Schweiz 2016, 20 min Read the full article… »»»»

Akademisch, Kunst, Termine | , , | Kommentieren

Wiener Festwochen, 12.05.-18.06.2017

Für den neuen Intendanten Tomas Zierhofer-Kin, der vormals das Donaufestival kuratierte sind Feste besondere Ereignisse: „Das FEST als gemeinschaftliches Ritual stellt den Alltag und die Ordnung der Dinge auf den Kopf und eröffnet Gelegenheiten für den geistigen, emotionalen und gesellschaftlichen Ausnahmezustand. In diesem Sinne begreifen wir auch die Wiener Festwochen als FEST für die Stadt Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

Donaufestival – Redefining Arts, Krems 28.04.-06.05.2017

Mit neuem Kurator und dem wenig sagenden Motto „Du steckst mich an“, geht das Donaufestival in eine weitere Runde. Das Festival wurde 1988 gegründet und wird vom Land Niederösterreich getragen und finanziert. Das Donaufestival wurde seit 2005 unter der künstlerischen Leitung von Tomas Zierhofer-Kin umstrukturiert, so sollte eine neuartige Programmierung aus Avant-garde, Noise und Club Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

WiseUp 03/2017 Sonic Borders

Guillermo Galindo’s interpretation of concepts such as musical form, time perception, music notation, sonic archetypes and his original use of sonic devices span a wide spectrum of output. By appropriating concepts from a variety of disciplines and traditions such as anthropology, electroacoustic music or Jungian psychology – the mexican composer, inventor and performance artist offers Read the full article… »»»»

Kunst, WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

Lecture, Berlin Ethnomusicology and the Anthropology of Music Research Group (BEAM), 14.07.2015

Transmediale Festivals – kulturelle Praktiken zwischen Kunst, Musik und Prekarität. Am Beispiel des CTM Festival Berlin Forschungsfeld Festival: Geschichte und Praktiken Das CTM Festival: Wurzeln und Bezüge Die musikalischen Aspekte des CTM Festivals: Was klingt hier? Genrefikationen: Schwierigkeiten der Begriffsvielfalt und Definitionen Möglichkeitsräume durch Musik – Musik als Selbsterfahrung Vorweg möchte ich anmerken, dass ich Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung | Kommentieren

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen, Berlin 16. – 26. März 2017

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen Das Festival 2017 Die nächste Ausgabe von MaerzMusik – Festival für Zeitfragen findet vom 16. bis 26. März 2017 statt. Im März 2015, während der ersten Ausgabe dieses „Festival für Zeitfragen“, hätten nur wenige die grundsätzliche Stabilität westlicher Demokratien bezweifelt. Die Europäische Union schien „too big to fail“. „Flüchtlingskrise“ war kein vertrauter Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , , , | Kommentieren

WiseUp 01/2017 – Homage Mark Fisher & Zygmunt Bauman

Zygmunt Bauman was one of the 20th Century’s influential sociologists. His core ideas during the last 20 years circled around the „liquidity“ of the present.
Mark Fisher was a music journalist and political theorist known as K-Punk – and a founder member of Warwick University’s Cybernetic Culture Research Unit, a multi-disciplinary academic body who brought together philosophy, cultural theory and contemporary music. This review features exerpts of recent lectures they held and music releases of 2016. »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

Farewell-2016-Mix by Jukebox Utopia

End of the year mixdown! Getting the past out of the system with music. Playing tracks by M.I.A., Schwabingrad Ballet, Leonard Cohen, Ennio Morricone, John Lennon and more. Recorded at AU Vienna. Thank you! »»»»

DJ Mix | , , , | Kommentieren

Symposium: Hartgesotten hegemoniekritisch, Berlin 19.-21.01.2017

Gender Studies Symposium: Hartgesotten hegemoniekritisch Zu Ehren von Gabriele Dietze und Dorothea Dornhof Feministinnen in Ost und West haben im Kontext marxistischer Diskurse schon früh darauf hingewiesen, dass Geschlecht keineswegs einen untergeordneten ‚Nebenwiderspruch‘ zum vermeintlichen Hauptwiderspruch des Klassengegensatzes darstellt. Vielmehr seien soziale Ungleichheitsachsen miteinander verwoben. Zuvor hatten PoC-Feministinnen auf den Zusammenhang von Sexismus und Rassismus Read the full article… »»»»

Akademisch, Termine | , , | Kommentieren

CTM Festival 2017- Fear Anger Love, Berlin 27.1.- 5.2.2017

  CTM 2017 FEAR ANGER LOVE will examine the unhinging and emancipatory potential of resonant (musical) emotion to question and challenge the status quo. Through 10 days of special projects, commissioned works, performances ranging from extreme noise explorations to contemporary club sounds and an intensive daytime programme, this 18th edition continues CTM Festival’s ongoing intent Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Kunst, Termine | , , , | Kommentieren

WiseUp! 12/2016 Elevate Festival

This months program is focusing on the Austrian Elevate Festival, which has been taking place for the 12th time this year in Graz. Elevate offers a musical journey away from well-known Best-Of-Sets, challenging artists and audiences alike. Elevate strives to analyze current social developments – aiming to present alternatives, which can contribute to a better future. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

Spinnen / Denken. Wir spinnen. In der Volksbühne & via Pi-Radio, Berlin 22.12.2016

Wir spinnen Ein kurzer Ritt durch die Geschichte der ältesten Kulturtechnik der Menschheit: Spinnen / Denken. Eine Live-Sendung von und auf π-Radio am 22.12.2016 von 20:00-22:00 Uhr. Pi Radio Verbund – Berlins einziges nichtkommerzielles Freies Radio sendet live aus der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und auf UKW 88,4 MHz und im Netz http://www.piradio.de/ Nehmen wir die Read the full article… »»»»

Journalistisch, Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

Heroines Of Sound Festival 08.-10.12.2016, Berlin

Im Fokus der Heroines of Sound 2016 stehen Beatriz Ferreyra und Christine Groult, zwei Komponistinnen, die eng mit der groupe de recherches musicales (GRM) kooperierten,beim Studio jedoch wenig Akzeptanz fanden und bis heute als Geheimtipp der elektronischen Musik gelten. Einen weiteren Schwerpunkt setzen wir ausgehend von der Stimmvirtuosin Cathy Berberian (4. Juli 1925– 6. März Read the full article… »»»»

Termine | , , , | Kommentieren

HOMO SAPIENS: verstörende Urban-Exploration im Filmformat

A 2016, Nikolas Geyrhalter, 94 min., ohne Dialog, RED 4K / DCP, Dolby Atmos Film über das Mensch-Sein, aus einem möglichen retrospektiven Panorama Leere Räume, Ruinen, zuwachsende Städte, rissiger Asphalt. Unsere Lebensräume, nur ohne uns. Preisgegeben dem Verfall, oder besser gesagt: der Natur, die sich langsam zurückerobert, was wir ihr einst genommen haben. HOMO SAPIENS ist Read the full article… »»»»

Kunst | , , , , | Kommentieren

NEXT – FESTIVAL FOR ADVANCED MUSIC, BRATISLAVA 22.-26.11.2016

Founded 2000 by the Atrakt Art label and association, NEXT Festival is the leading festival of exploratory music in Slovakia. From electronic experiments to free-form improvisation and audiovisual projects, it brings together musicians that are pushing the boundaries of music. nextfestival.sk Confirmed artists: —————————– Amnesia Scanner & Bill Kouligas present Lexachast Robert Henke: Lumière II.2 Read the full article… »»»»

Termine | , | Kommentieren

Meetup Berlin & Heroines of Sound

Please message us for the location info � On the occasion of the 3rd Heroines of Sound Festival 8 -10 December at HAU, Berlin Heroines Editions presents female electronic music, film and discussions. A range of events dedicated to past and future artists related to the Heroines of Sound Festival. Filmpremiere: Dokumentation des Heroines Of Read the full article… »»»»

Termine | , , , , , , | Kommentieren

Der Wert des Menschen: Film zu Arbeit im Postfordismus

Stéphane Brizé, Frankreich 2015, 93min http://www.imdb.com/title/tt4428814/ Ein 50jähriger Mann auf Arbeitssuche gerät in ein moralisches Dilemma, das ihn vor die Wahl stellt, ob er dazu imstande ist, den Gesetzen des Marktes zu gehorchen oder nicht. Nach monatelanger Arbeitslosigkeit sucht Thierry, Anfang 50, noch immer einen Job und kämpft sich von einer Enttäuschung zur nächsten. Mit Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Kunst | , | Kommentieren

Eine Flexible Frau: Film zu Berlin, Arbeitsverhältnissen und Gender

  Tatjana Turanskyj, D 2010, 97 min http://www.filmgalerie451.de/filme/eine-flexible-frau/ Greta (Mira Partecke), 40, eine Frau in Berlin mit einer postmodernen, brüchigen Architektinnenbiografie, verliert ihren Job. Sie scheint nun eine Frau ohne Auftrag zu sein. Wie Don Quichotte kämpft sie gegen unheimliche Mächte an: ihren Sohn, den Bewerbungscoach, die verhinderte Architektur des neuen Berlins und nicht zuletzt Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Kunst | , , , | Kommentieren

19th Biennial IASPM Conference – June 2017 Kassel, abstract

International Association for the Study of Popular Music Popular Music Studies Today 19th Biennial IASPM Conference 26. – 30. Juni 2017 University of Kassel Germany 19th Biennial IASPM Conference Panel: Dancecult Presents… EDM Contexts and Representations Abstract: Researching popular music through transmedia festivals The proposed presentation will offer a further development of ethnographic research methodology Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , , , , , , , | Kommentieren

21.10. 2016 Podiumsdiskussion Cultural Entrepreneurship? Elevate Festival 2016

Podiumsdiskussion zum We Are Europe Jahresthema 2016 Freitag, 21 Okt 2016 : 19:30 – 21:00 Forum Stadtpark : Stadtpark 1, 8010 Graz Sprache der Veranstaltung: en Eintritt: frei Liveübertragung bei Okto.tv & im österreichischen Kabelnetz Diskussion: Adrienne Goehler (de) Fabrice Starzinskas (fr) Thomas Burkhalter (ch) Shilla Strelka (at) Bianca Ludewig (de) Moderation: Bianca Ludewig (DE) Read the full article… »»»»

Termine | , , , | Kommentieren

WiseUp! 08/2016 Jacques Palminger

Dub-Treff mit Jacques Palminger beim Heart of Noise Festival 2016! Der 2. Teil des Rückblicks auf das Innsbrucker Festival, das seit 2011 Sound Art, aber vor allem musikalische Perspektiven elektronischer und experimenteller Musik der Gegenwart zeigt. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

Entdramatisierung // Sommermix Pi Radio 2016

The mix is exploring anticipation and (Ent-)Dramatisierung. Emotional tension and release. It ultimately asks: What makes you shine? »»»»

DJ Mix | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 06/2016 Heart of Noise Festival 2016

„Das HEART OF NOISE-Festival führt den Hörer dorthin, wo das Zentrum der Töne, Klänge und Geräusche liegt, in das Zentrum der momentanen Avantgarde.“ (HON press-text) Der 1. Teil eines Rückblicks auf das Innsbrucker Festival, das seit 2011 Sound Art, aber vor allem musikalische Perspektiven elektronischer und experimenteller Musik der Gegenwart zeigt. Auch Jean Michel Jarre hat dieses Jahr einen Beitrag zum Thema gemacht. Und doch ist das Ganze ein Aufwärmen für den 2. Teil, der einen der FestivalkünstlerInnen – nämlich Jaques Palminger – in den Fokus nimmt. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 04/2016 Subculture Berlin 80: Mark Reeder & K7

WiseUpRadio is focusing this time on Berlins Subculture of the 1980s. This was an evening in Berlin with rare videos of concerts in West-Berlin which Horst Weidenmüller, now head of !K7 Records, was filming in the 80s featuring bands like Neubauten, Malaria or Nick Cave. These videos capture „the nervous energy of Berlin’s subculture of the 1980s“. Wiseup sat down for an interview with Weidenmüller and Mark Reeder who edited the material & organized the screening. This is accompanied with music of the artists featured in the footage. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , | Kommentieren

Forschungsexposé: Transmediale Festivals

Link zu den Blogbeiträgen zu meiner Forschung Transmediale Festivals. Kulturelle Praktiken zwischen Musik, Kunst und Prekarität Seit den 1990er Jahren hat sich in verschiedenen Ländern und Städten eine neue Form der Festivals herausgebildet, die ich in meiner Dissertation untersuche. Ihre Besonderheit liegt im Zusammenbringen von Musik mit anderen Künsten, mit Medien, Technologien und Diskursen[1]. Ich Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung | Kommentieren

WiseUp! 04/2016 Zweikommasieben

WiseUp im Gespräch mit zweikommasieben – Magazin für Klubkultur. Zweikommasieben ist ein Magazin aus der Schweiz, das seit 2011 zeitgenössischer Klubkultur dokumentiert. Dabei werden Künstler interviewt, Essays und Kolumnen geschrieben sowie Fotografien, Illustrationen und Grafiken kreiert. Zudem veranstaltet zweikommasieben regelmässig in verschiedenen Städten Konzerte, Partys, Klubnächte, Matineen oder Raves. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 03/2016 – CTM 2016: Beirut Musicscene & Rojava Revolution

The CTM festival 2016 focused on „new“ geographies in the global landscape. Together with last months edition this is a unit dealing with musical & political activities in the Middle East. WiseUp focuses its attention once more towards the Lebanon in an interview with Beiruts radiohost & music activist Ziad Nawfal.
The second part features the Rojava solidarity campaign organized by the network female:pressure. They introduced their initiative for the women of Rojava at the CTM discourse program with a discussion of f:p members DJ Ipek, AGF, Sky Deep, Annie Goh and women involved in the Rojava Revolution. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 02/2016 – Jerusalem In My Heart & CTM 2016

This edition is dealing with the so called „new“ geographies in the global musical landscape, which was the theme of CTM festival 2016 which invited several artists from Lebanon, Indonesia or Egypt which WiseUp will focus. I took the chance and interviewed Radwan Ghazi Moumneh at CTM – a Canadian musician with Lebanese roots, who’s project Jerusalem In My Heart has been lingering around for 10 years as a live project, but has become more known since he released his debut album 2013. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 01/2016 Lena Willikens & Review 2015

This is the annual end of the year review and a preview to CTM festival 2016. There were loads of great releases in 2015! For example Lena Willikens – who released her EP Phantom Delia in early 2015, and we did an interview April 2015 @ Rokolectiv Festival. For the past five years, she has been in charge of long and sweaty Friday night parties at Düsseldorf’s Salon Des Amateurs. She is also a dedicated member of the Cómeme records tribe. As a DJ, radio broadcaster (check out her show Sentimental Flashback), producer, and Theremin player, Lena is never committed to one style, all is welcome as long as it is twisted the in a one-of-a-kind way. When she spins records she likes to let herself go in the name of dance and free thought. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

WiseUp! Spezial 10/2015 we love surveillance mix

This is the extended version of the „we love surveillance mix“ originally made for a demo against masssurveillance and the BND, one of Germanys 3 institutions involved in the secret service and surveillance. This is the extended version for radio. »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

WiseUp! 09/2015 Felix Kubin

Felix Kubin, one half of the Hamburg based futuristic noise band Klangkrieg, lives and works against the rest of the world. His activities comprise Sci-Fi Pop/Noise/animation films/radio plays/experimental broadcasting. As the messenger of exploding lungs he started his label „Gagarin Records“ in 1998 and rules the „syndicate of counter-noise“ since 1999. His experiences both in electroacoustic music and strange electronic pop (that he followed already in the early 80ies) induced him to launch a vinyl record label for all kinds of Dada-Electronics on the edge of pop and experimental music. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

We Love Surveillance – Mix By Jukebox Utopia

https://bnd-an-die-kette.de/ http://www.amnesty.de/ https://digitalcourage.de/ https://www.reporter-ohne-grenzen.de/ http://www.whistleblower-net.de »»»»

DJ Mix | , , , | Kommentieren

Gegenkultur – ein wohltuender Spuk für die Tanzflächen!

Die Kulturanthropologin, Musikjournalistin und Radioaktivistin Bianca Ludewig forscht seit Jahren über das soziopolitische Potenzial von Clubkultur und Pop-Avantgarde. Für die Elevate-Anthologie hat sie einen Beitrag verfasst, der die beiden Programmteile des Festivals – Music & Arts hier und Politischer Diskurs da – als untrennbare Teile eines großen Ganzen sichtbar macht. Wie sinnvoll allerdings der Begriff Gegenkultur im Kontext elektronischer Musikfestivals ist, was es mit dem »postsubcultural turn« auf sich hat und ob der Traum einer Umgestaltung der Gesellschaft durch Techno, Rave & Co geplatzt ist, könnt ihr hier nachlesen. »»»»

Akademisch | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 08/2015 Gazelle Twin

Gazelle Twin is the stage name of Elizabeth Bernholz (née Walling) – a British composer, producer and musician from Brighton, England. After singing in bands and experimenting with classic and folk styles she discovered pop, darkwave, electronic, and experimental music which she produces as Gazelle Twin. After a demo and 2 previously released singles her debut album, The Entire City, was released in 2011 to critical acclaim. Her latest album, Unflesh, was The Quietus‘ Album of the Year 2014. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 06/2015 Rokolectiv Festival – Future Nuggets Label

WiseUp went to Bukarest to attend the Rokolectiv – Festival for electronic music and related arts for its 10th anniversary and the program features an interview with Mihaela Vasile who creates and organizes the festival together with Cosmin Tapu. I used the time to do more interviews with artists and this time you can hear the interview with Bukarest based Ion Dumitrescu who runs this exciting romanian label. But Future Nuggets is also a collective of musicians from Romania and stands for a psychedelic scene, whether fictitious or real, waiting to be discovered. You will find out about wedding music from egypt and romania – like manele, proto-manele, the music of the albatros generation and other psychedelic sounds. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 03/2015 Borusiade

My guest in the studio is this time Miruna, performing under the moniker of Borusiade (formally DJ Boru). She is a DJ and producer from Bukarest who is living in Berlin since many years. As part of the electronic music scene in Bukarest as well as Berlin we are listening to some of her new tracks and to other artists from Romania and get to know the Berlin based label Cómeme. We will take a preview on the Rokolectiv – festival for electronic music and related arts – in Bukarest end of april, where Borusiade will be playing. »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

WiseUp! 02/2015 Die ersten Tage von Berlin – Der Sound der Wende

Zu Gast ist der Journalist Ulrich Gutmair – Autor des Buchs „Die ersten Tage von Berlin – der Sound der Wende“ mit dem sich diese Sendung intensiv beschäftigt. Das Buch ist eine Spurensuche in die Nachwendezeit von Berlin-Mitte und die Anfänge der lokalen Szene der elektronischen Musik. Gutmair liest Auszüge aus seinem Buch, spielt Platten aus dieser Zeit und beantwortet Fragen. Musik, Orte, Menschen, Geschichtsschreibung sowie die Erinnerung oder das Vergessen werden thematisiert. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 01/2015 Pure

der pure wahnsinn: peter votavar aka pure war zu gast im studio. der wiener-berliner oldschooler intensiviert sein musikverhältnis 1990 als dj in wien und sein erstes solo album erscheint 1994. bekannt machten ihn vor allem seine abentheuer mit christopher just als ilsa gold in den 1990ern. seit dem sind genres wie experimental und dark ambient ebenso seine vertrauten wie breakcore/hardcore oder oldschool techno/acid/electro. Über all dies weiss er zu berichten, ebenso wie über seine projekte heart chamber orchestra, prszr, bolder oder musiksoftwareprogrammierung. wir tauchen in die tiefen der letzten schallplattenrille, streifen durch die diskografie und bringen rostschutz in die gehörgänge. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

WiseUp! Prolls mit Klasse

WiseUp folgt diesmal der Figur des Prolls. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Centre for Contemporary Cultural Studies (CCCS) stellte Moritz Ege seine Dissertation „Ein Proll mit Klasse. Mode, Popkultur und soziale Ungleichheiten unter jungen Berliner Männern in Berlin“ an der Universität Innsbruck vor. Das CCCS war ein kleines, aber bis heute in der Kulturwissenschaft einflussreiches Institut an der University of Birmingham, die in den 70er und 80er Jahren grundlegende interdisziplinäre Forschungen zu Subkultur und Popkultur vorlegten. Diese untersuchten kulturelle Erscheinungen unter Berücksichtigung von sozialstrukturellen Merkmalen wie class, race, gender. Moritz Ege befasst sich in seinem Vortrag und seiner ethnografischen Studie mit der Aktualität der CCCS Studien. Berliner Prolls mit Klasse hören auch deutschsprachigen HipHop, der als illustrativer Soundtrack, den Vortrag begleitet. Eine Einladung zur Suche nach den vielfältigen Facetten des Prolls und dem Proll in uns. »»»»

Akademisch, Journalistisch, WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 11/2014 Skug 100 Symposium

Anlässlich der 100. Ausgabe des Wiener Musikmagazins Skug, sendet WiseUp Auszüge aus dem Skug Symposium „Musikjournalismus und Popkulturforschung zwischen Academia, Bohemia und Prekariat“, das im Wiener Fluc am 22.10.2014 stattfand. Zu hören gibt es die Einführung von Chefredaktuer Heinrich Deisl und den Vortrag „Ausnüchtern am Aufmerksamkeitsmarkt“ der Gender- und Medienforscherin Kristina Pia Hofer. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 10/2014 Ars Electronica Linz – Futurelab /Ghostradio/Stadtwerkstatt

Some bits and pieces from the Ars Electronica Festival 2014 in Linz: Interview with „the sound guy“ young sun kim, resident at AE Futurelab; interview with markus decker & pamela neuwirth – who are working on cryptographic key generation, chance and ghostradio; together with franz xaver who has information on the work of Stadtwerkstatt Linz and their new media artist residency programm at Messschiff Eleonore, donautic research or the floating village. Alongside a mix up of electronic, experimental, ambient, noise, pop… sound. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , , | Kommentieren

Live at Rhiz Vienna, Salon Skug 10/2014 By Jukebox Utopia

This is a set recorded in Vienna @ the extended Salon Skug – a party for the 100th issue of the austrian music magazine. The second half is together with Shilla Strelka, another author of this fine magazine. »»»»

DJ Mix | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 9/2014 Ars Electronica – TimesUp Artcollective

Wiseup visited the Ars Electronica festival in Linz/ Austria which had its 35th anniversary this september. The festival was the starting point for researching the cultural landscape and artscene in Linz, which is entangled with the emergence and advancement of the Ars Electronica – festival for technology, art & society. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 08/2014 – Neue Rechte Jugendbewegung

Die AutorInnen Natascha Strobl und Julian Bruns im Interview.
Die Identitären, deren Anfänge um das Jahr 2002 auszumachen sind, verstehen sich als Jugendbewegung der ›Neuen Rechten‹ in Europa. Seit der Initialzündung in Frankreich haben sich u.a. in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Großbritannien, Spanien sowie Dänemark, Schweden und Norwegen Ablegergruppen gegründet, die untereinander vernetzt sind und sich im strukturellen Aufbau befinden. »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

Whats Your Style? Jukebox Utopia 2014

It was about time for a new mix. So here is one I made for the pi radio summerbreak. Hard to say whats the style or tag for this mix. It is influended by my research into experimental-electronic-music. This is my first mix made with digital files – odd feeling for sure. None the less you can hear dope music. Reconstructing the playlist was even harder – its not complete.

Headphones recommended. »»»»

DJ Mix | , , | Kommentieren

Klänge, die weh tun: Über die Eröffnung sonischer Möglichkeitsräume in der dystopischen Musik des Hardcore Techno

Die Entstehung von Hardcore Techno und seinen ersten Anti-Genres wie Gabber und Breakcore markieren einen Auffächerungsprozess innerhalb der populären Musik: an den ausfransenden Rändern entstehen Micro-Genres, die bis heute ohne öffentliche Aufmerksamkeit auskommen. Was die mit ihnen verbundenen Klänge – Klänge, die ‚weh tun‘ – im subkulturellen Kontext bedeuten können und welches Wissen sie transportieren, thematisiere ich in diesem Beitrag. »»»»

Akademisch | , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 07/2014 – Heart Of Noise 2014: Robert Lippok & Philip Jeck

Anfang Juni fand das Heart of Noise Festival Innsbruck zum 4. Mal statt. Kuratorisch ist das Programm dieses Jahr an der Schnittstelle von abstrakter Club-Electronica zu Elektroakustik, Showgaze oder Ambient sowie harsh-noisigen Experimenten verortet. Wiseup macht einen musikalischen Spaziergang durch das Festival Lineup. Dazu gibt es einige Interviews – mit dem Musiker Robert Lippok und dem Videokünstler Lillevan, zwei Urgesteinen der Berliner Szene; mit dem Psychedelik-Ambient Duo Aun, der Multimedia-Aktivistin Holly Herndon und dem Ambient-Turntabelist Philip Jeck. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

Heart of Noise 2014: »Die Schönheit ist dem Menschen zumutbar«

Heart of Noise, vierte Ausgabe. Bianca Ludewig und Shilla Strelka verpassten sich unkomprimiert die Bild- und Tonkonfigurationen des Innsbrucker Festivals und trafen Julie LeBlanc, Matt Dryhurst, Martin Dumais, Holly Herndon, Philip Jeck, Chris Koubek, Lillevan und Robert Lippok zum skug-Interview. »»»»

Journalistisch | , , , | Kommentieren

Vortrag Ethnosymposium Wien 2014 (Mitschnitt)

Mit dem neuen Jahrtausend sind digitale Medien omnipräsente Alltagsbegleiter der Menschen geworden, die Lebenswelten haben sich in der post-industriellen Stadt pluralisiert und multi-mediale Events sind im urbanen Setting allgegenwärtig. In verschiedenen Ländern und Städten hat sich eine neue Form urbaner Festivals herausgebildet, die das Zusammenspiel von Musik, Medien, Technologie und anderen Formen der Künste präsentieren und zunehmend auch analysieren, diese stehen im Zentrum meines Dissertationsprojekts. »»»»

Aktuelle Forschung | , , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 05/2014 – New Music

Presenting new releases of hip hop and electronica. More indepth new records of labels project moon circle or rhymesayers and introducing the small english label technicolour recordings. And a little special on Footwork/ Juke producer DJ Rashad who passed away in may 2014. RIP! »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

WiseUp! 04/2014 DJ Culture in the Mix

In april wiseup explores the the book ‚dj culture in the mix‘ in an interview with one of the editors Hillegonda Reitveld, who is a scholar for dance music and dj culture. She was a musician herself and worked in the legendary hacienda club in manchester where she was witnessing the evolving uk club culture. Later wiseup checks out the line up of the upcoming heart of noise festival. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

Wiseup! 02/2014 – CTM Festival

Das CTM – festival for adventurous music & art – fand dieses Jahr zum 15. Mal vom 24.01.-2.2.2014 in Berlin statt. WiseUp war bei der Jubiläumsedition dabei und hat Oliver Baurhenn, einen der Initiatoren und Macher, zum Interview geladen, um die Frage „was ist und will CTM?“ en detail zu beantworten. Dazu Musik aus dem CTM 2014 LineUp. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 12/2013 – End of the year review

Much good music in the field of future beats, hiphop and other genres has been made & released in 2013: emika, copeland, om unit, raffertie, acid washed, the uncluded, damion davis and more. For details see the playlist. »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

WiseUp! 11/2013 – Böse Musik

Böse Musik – Oden an Gewalt Tod und Teufel @ HKW Berlin 10’2013: Performances, Lectures, Exhibition, Microsymposium. Keynote/ Dietmar Dath und Interviews mit Ale Dumbsky/ Pure Hate, Kode9/ AUDINT/ Martial Hauntology, Duna Brill/ Schöne Böse Welt, . Evil Music Soundtrack. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

Rezension Philipp Dorestal: Style Politics. Mode, Geschlecht und Schwarzsein in den USA, 1943–1975

Bianca Ludewig über Philipp Dorestal´s “Style Politics – Mode, Geschlecht und Schwarzsein in den USA, 1943-1975“ »»»»

Akademisch, Rezensionen | , , , , | Kommentieren

Wiseup! 10/2013 – New Releases

New releases for the stereo player. A selection of brand new releases of this summer/fall by the following and more labels: Monkeytown Records, PMC, Decon, Stonesthrow, Exploited, Love Monk, Ghostly International, K7… No moderation or talking, just music. »»»»

WiseUp! Radio | , , | Kommentieren

WiseUp! 08/2013 – R.I.P Equinox Records

R.I.P. Equinox Records! Das Label Equinox von DJ Scientist war LiebhaberInnen des Instrumental und Experimental HipHop sowie des „organic sounds“ stets ein Begriff und ein Qualitätsmerkmal für ebensolche Musik an der Schnittstelle von HipHop und Elektronika. Traurigerweise hat das Label nun nach 10 Jahren und 50 Releases im August geschlossen. Aber jedes Ende ist auch ein Neuanfang! Ein Interview und eine Fahrt durch die Equinox Diskographie mit DJ Scientist. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

HipHop and Her Friends Mix – Jukebox Utopia 2013

»»»»

DJ Mix | , , , , , , | Kommentieren

Wiseup! 07/2013 – Heart Of Noise Festival #2

Heart of Noise Festival 2 – Detroit, Berlin & Beyond. Interviews und Musik zum Heart of Noise Festival 2013; im zweiten Teil mit Shampoo Boy, Elektro Guzzi, Lissi Rettenwander und Bretterkeller. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 7/2013 – EMIKA

Emika – Produzentin, Sängerin und noch mehr im Interview. Sie hat gerade ihr wunderbares zweites Album DVA auf Ninja Tune veröffentlicht. Trackauswahl ihrer Diskographie und vom neuen wunderbaren Album. »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

Wiseup! 07/2013 – Heart Of Noise Festival #1

Heart of Noise führt 2013 zum dritten Mal hinaus aus dem allgegenwärtigen Rauschen der Kulturwirklichkeit, dorthin wo das Herz der Töne, Klänge und Geräusche schlägt. 2013 zeigt das Festival den utopischen Retrofuturismus eines Jeff Mills und das Dröhnen der Stadtwüsten. Wir besuchen die Oasen der Virtuosität und Verspieltheit und folgen dem roten Faden der letzten Musikgeschichte, dem Pulsieren der Klubs und Szenen mit Künstlern wie Andy Stott, Shackleton, Vatican Shadow oder Voices from the Lake. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , | Kommentieren

Summertime Sadness – Jukebox Utopia 2013

diggin summertime sadness! »»»»

DJ Mix | , , , | Kommentieren

WiseUp! @ Ethnoskop: Utopie und Apokalypse in der Popmusik

Ethnoskop ist die Radiosendung der Studenten der Europäischen Ethnologie in Innsbruck. Bianca Ludewig, die Redakteurin von WiseUp, und die Ethnoskop-Redaktion haben ein dichtes Radio-Paket geschnürrt und Ludewigs Masterarbeit – „Utopie und Apokalypse in der Popmusik“ vertont. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 6/2013 – NORIENT

NORIENT – Network for local and global sounds and media culture – ist ein Verein aus Bern. NORIENT arbeitet interdisziplinär an den Schnittstellen von Musik, Gesellschaft, Journalismus, Wissenschaft und Blog-Kultur. Interview mit den MacherInnen Thomas Burkhalter und Theresa Beyer und natürlich Musik zum Thema. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

Wiseup! Radio 06/2013 – Melodien für Millionen

Melodien für Millionen (melodies for millions) are a wonderful DJ Team from Graz, Austria. Their name is their task: old Schlager meets 80s hits or odd obscurities in german language. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , | Kommentieren

Quantum Physics – Jukebox Utopia 2013

A mix I approached in summer 2013 – this mix is resembling mix sessions from the summer. Since I had difficulties during recording with drop outs, I could not use the original version. Needed a bit to be motivated to rework the records and naturaly its not the same as it was . But about half of it reflects the original effort. This is something for the walkman or sundays chilling at home! »»»»

DJ Mix | , , , , , | Kommentieren

Wiseup! Radio 05/2013 – New Music

New hiphop & electronica for your stereo from those and other labels. »»»»

WiseUp! Radio | , , | Kommentieren

Wiseup! Radio 05/2013 – Deep Jackin Acid

Deep Jackin‘ Acid! Taste some House, Disco, Acid or Cosmic/Italo. And get to know Dyl Boban and Innsbrucks Place 4 Educated Underground Dance Music. »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

WiseUp! 12/2012 Otto von Schirach

Trying to get the old stuff uploaded. So here some fun & noise with Otto von Schirach. »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

Apocalyptic Dance Music als Utopie

200bpm

Anstatt immer nur von IDM (Intelligent Dance Music) zu sprechen, sei hier einmal auf ADM – Apocalyptic Dance Music – hingewiesen. Genres wie Dubstep, Drone, Witchhouse, HipHop, Jungle, Grime, Reggaedub oder Juke mögen zwar durchaus auch apokalyptische Elemente bergen, im Folgenden soll es sich aber besonders um Gabber und Breakcore drehen. »»»»

Journalistisch | , , , | Kommentieren

WiseUp! 11/2012 Retromania – Lesung Simon Reynolds

Retromania? Der britische Musikjournalist Simon Reynolds hat die deutsche Ausgabe seines erfolgreichen Popmusik-Buches Retromania in Berlin vorgestellt.

Laut seinem deutschen Verlag Ventil ist Retromania das erste Buch, „das sich mit der Retro-Industrie beschäftigt und fragt, ob wir uns von den Versprechen des Pop Originalität, Innovation und Subversion einfach verabschieden müssen und wie die Zukunft einer Popkultur aussieht, die in einem Kreislauf aus Sampling, Wiederholung und Musealisierung gefangen zu sein scheint?“ »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

WiseUp! 10/2012 DJ Marcelle

Man nennt sie „Female John Peel“ und anlässlich ihrer 2. Mix LP habe ich mich mit DJ Marcelle zum Interview getroffen. Freiheit. Das ist die Essenz von Marcelle’s DJ-Stil. Die niederländische Plattenakrobatin beschränkt sich nicht auf eine bestimmte Musikrichtung. Was Marcelle so auszeichnet, ist neben ihrer unfassbaren Kenntnis von Musik (Sie besitzt eine umfangreiche persönliche Sammlung von circa 15.000 Schallplatten und arbeitet live nur mit Vinyl), die Einzigartigkeit ihres Mixes. Sie ist vielseitig und überraschend. Die Zuhörer werden nicht nur unterhalten, sondern sind Teil eines Abenteuers. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

HipHop-Kultur & Apokalypse – Interview mit Bianca Ludewig

Im Rahmen des Elevate-Festivals gab es 2012 ein Interview mit mir. Für dieses wurde ich als Autorin des Backspin Hip-Hop-Magazins vorgestellt, mit Interesse für Performance und Gestus, welche in der Hip-Hop-Kultur eine essentielle Rolle spielen, während meine Essays und Interviews oft versuchen würden, widersprüchliches und problematisches innerhalb der Hip-Hop-Kultur herauszuarbeiten, da die HipHop-Kultur nicht statisch sei, sondern streitbar – bei konstanter Verhandlung der Werte. »»»»

Journalistisch | , , , | Kommentieren

WiseUp! 08/2012 On-U Sound

On-U Sound – lessons in Dub since 1979. Interview with Adrian Sherwood, producer, remixer , and founder of a variety of record labels, however most well-known for his label On-U Sound Records. 2012 he released his solo album Survival and Resistance, and 2015 together with Dubstep producer Pinch the record Late Night Endless. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , | Kommentieren

NSK State as Heterotopia and Popular Culture

One of the most powerful tools in the work of NSK State and Laibach is to me the use of humour through, e.g., forms of overidentification. Since Laibach and NSK always dealt with serious issues like totalitarianism, fascism or fanaticism – which was often referred to at the congress as the “dark side” – it Read the full article… »»»»

Akademisch | Kommentieren

Anticipation – DepecheMode-Mix 2011 #2

So this is the 2nd Depeche-Mode-Mixtape called „Anticipation“. I strongly believe that music you make or mix can anticipate future events, things that we might not know consciously but that are unconsciously already there. The same is true for this mixtape. »»»»

DJ Mix | , , , , | Kommentieren

State of Emergence – DepecheMode Mix-2011 #1

This is a mix of Depeche Mode songs with lots of remixes, live versions and edits recorded from vinyl. Depeche Mode fits well on the cassette format with side a/b dramaturgy.
It was part of the radiobroadcast „30 years of Depeche Mode“ I made around christmas 2011 because their first release was in 1981. It featured both of the mixes. Eventhough you can feel the 80s or 90s strongly in their albums, to me their music is pretty ahead of time and I am glad they managed to keep their music sounding like the present tense. »»»»

DJ Mix | , , , , , | Kommentieren

WiseUp! 08/2011 South Africa: Spoek Mathambo, Pastor Mbhobho

Here I talk with two very interesting musicians from South Africa: Spoek Mathambo and Pastor Mbhobho. Learn from the Pastor all about the magic of ayobaness and the uplifting spirit of southafrican music. Mathambo and Mbhobho are leading the way to the dancfloor! »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

UNLIKE U – Trainwriting in Berlin

DOWNLOAD PDF VISIT HHNOISE 08/2011 »»»»

Journalistisch | , , , , | Kommentieren

rah

DOWNLOAD PDF »»»»

Journalistisch | , , , , | Kommentieren

hiob & dilemma

DOWNLOAD PDF »»»»

Journalistisch | , , , , , | Kommentieren

Harris

DOWNLOAD PDF »»»»

Journalistisch | , , , , | Kommentieren