Vortrag

19th Biennial IASPM Conference – June 2017 Kassel, presentation

International Association for the Study of Popular Music Popular Music Studies Today 19th Biennial IASPM Conference 26. – 30. Juni 2017 University of Kassel Germany 19th Biennial IASPM Conference Panel: Dancecult Presents… EDM Contexts and Representations Abstract: Researching popular music through transmedia festivals The proposed presentation will offer a further development of ethnographic research methodology Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , , , , , , | Kommentieren

WiseUp! Prolls mit Klasse

WiseUp folgt diesmal der Figur des Prolls. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Centre for Contemporary Cultural Studies (CCCS) stellte Moritz Ege seine Dissertation „Ein Proll mit Klasse. Mode, Popkultur und soziale Ungleichheiten unter jungen Berliner Männern in Berlin“ an der Universität Innsbruck vor. Das CCCS war ein kleines, aber bis heute in der Kulturwissenschaft einflussreiches Institut an der University of Birmingham, die in den 70er und 80er Jahren grundlegende interdisziplinäre Forschungen zu Subkultur und Popkultur vorlegten. Diese untersuchten kulturelle Erscheinungen unter Berücksichtigung von sozialstrukturellen Merkmalen wie class, race, gender. Moritz Ege befasst sich in seinem Vortrag und seiner ethnografischen Studie mit der Aktualität der CCCS Studien. Berliner Prolls mit Klasse hören auch deutschsprachigen HipHop, der als illustrativer Soundtrack, den Vortrag begleitet. Eine Einladung zur Suche nach den vielfältigen Facetten des Prolls und dem Proll in uns. »»»»

Akademisch, Journalistisch, WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren

WiseUp! 11/2014 Skug 100 Symposium

Anlässlich der 100. Ausgabe des Wiener Musikmagazins Skug, sendet WiseUp Auszüge aus dem Skug Symposium „Musikjournalismus und Popkulturforschung zwischen Academia, Bohemia und Prekariat“, das im Wiener Fluc am 22.10.2014 stattfand. Zu hören gibt es die Einführung von Chefredaktuer Heinrich Deisl und den Vortrag „Ausnüchtern am Aufmerksamkeitsmarkt“ der Gender- und Medienforscherin Kristina Pia Hofer. »»»»

WiseUp! Radio | , , , , , | Kommentieren

Vortrag Ethnosymposium Wien 2014 (Mitschnitt)

Mit dem neuen Jahrtausend sind digitale Medien omnipräsente Alltagsbegleiter der Menschen geworden, die Lebenswelten haben sich in der post-industriellen Stadt pluralisiert und multi-mediale Events sind im urbanen Setting allgegenwärtig. In verschiedenen Ländern und Städten hat sich eine neue Form urbaner Festivals herausgebildet, die das Zusammenspiel von Musik, Medien, Technologie und anderen Formen der Künste präsentieren und zunehmend auch analysieren, diese stehen im Zentrum meines Dissertationsprojekts. »»»»

Aktuelle Forschung | , , , , , , | Kommentieren