Hardcore

23. Fuckparade, Berlin Germany 31.08.2019, Treffpunkt 14h Hermannstrasse

Am 31.8.2019 zieht zum 23. Mal die Fuckparade unter dem Motto „Nazifrei und Krach dabei“ durch Berlin. Die Route ging wie immer vorbei an bedrohten Berliner Räumen: Syndikat, Friedel54, Meuterei, RAW, Kili, Mainzer Strasse, Liebig 34, Rummelsbucht. Dabei gab es scheinbar neue Auflagen von der Versammlungsbehörde in Bezug auf die Lautstärke, max. 90db, angeblich wg. Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, Termine | , , , , | Kommentieren

Buchpräsentation „Utopie und Apokalypse…“ @ Provitreff Zürich, 14.6.2019

Remote CTRL & Reclaim The Core haben mich für eine Buchpräsentation von „Utopie und Apokalypse in der Popmusik. Gabber und Breakcore in Berlin“ nach Zürich eingeladen. „Es ist eine der wenigen Untersuchungen mit wissenschaftlichem Anspruch über unsere kleine Subkultur und wir freuen uns sehr auf Ihren Vortrag vor dem Rave!“ (fb-event) Um 20Uhr wird es Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung, DJ Mix, Publikationen, Termine | , , , , , | Kommentieren

Klänge, die weh tun: Über die Eröffnung sonischer Möglichkeitsräume in der dystopischen Musik des Hardcore Techno

Die Entstehung von Hardcore Techno und seinen ersten Anti-Genres wie Gabber und Breakcore markieren einen Auffächerungsprozess innerhalb der populären Musik: an den ausfransenden Rändern entstehen Micro-Genres, die bis heute ohne öffentliche Aufmerksamkeit auskommen. Was die mit ihnen verbundenen Klänge – Klänge, die ‚weh tun‘ – im subkulturellen Kontext bedeuten können und welches Wissen sie transportieren, thematisiere ich in diesem Beitrag. »»»»

Akademisch | , , , , | Kommentieren