Routine x SHAPE Clubnacht – objekt klein a, Dresden 9.11.2019

„Wer dieser Tage in Form kommen will, muss Format haben. Doch der umgebende Raum ist es, in den es sich auszudehnen lohnt, so er es zulässt – und umso mehr, wenn nicht. In vollem Umfang den Rahmen zu sprengen bedeutet, das Ganze vom Rand her zu denken. Was zunächst wie der Umriss einer Hülle erscheint, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als das Wesen der Gestalt. Und wo schließlich alles aus dem Leim geht, wird die Dimension, wird das ganze Ausmaß der seelischen Katastrophe sichtbar. So erst bekommt die Sache Kontur. Routinen können hier helfen“, finden die Veranstalter von Routine x SHAPE.

 

Ich eröffne den Abend um 21h mit einem Vortrag zu Mythos Berlin Techno – Ungleichheiten und das Ausblenden diverser Perspektiven:

Über eine Mischung aus Theorien, Diskursen, persönlichen Accounts, Presseberichten oder Videodokumentationen soll am Beispiel von Berlin aufgezeigt werden, dass im Zuge der Historisierung und Mythologisierung von Techno sowie des boomenden Geschäfts mit Clubkultur diverse Perspektiven ausgeblendet wurden und werden. Wenngleich auch Gruppen und Kollektive in der Clubkultur gerade ein Hoch erleben, bleibt die kollektive Problemlösung eine Herausforderung.

Im Anschluss gibt es ein WarmUp am Barfloor mit Jukebox Utopia × Shannon Soundquist:

Wir werden ein kommentiertes Auflegen durchführen, Djing+. Denn in der Szene der elektronischen Musik bilden sich Konventionen, finden Normierungen statt. Die offensichtlichste: der DJ oder Producer scheint typischerweise ein weißer Mann zu sein. Aber nicht nur das. Positionen und Perspektiven jenseits davon existieren als permanenter blinder Fleck im Schatten der Aufmerksamkeit. Aber nicht heute abend! Jukebox Utopia und Shannon Soundquist spielen ein diskursiv begleitetes DJ-Set, das die elektronische Musik von ihren Rändern her aufrollt.

Line-up /

Albrecht Wassersleben ( Uncanny Valley, objekt klein a )
Clara Cuvé ( Stock5, Live From Earth | München, Berlin )
◉ Good Boys ( Floppy, objekt klein a )
Lucinee ( PAL, NACKT, Lucid | Hamburg )
Oceanic ( De School, Nous’Klear Audio | Amsterdam )
Sentimental Rave ( SHAPE | Paris )

Der Event ist eine Kooperation von CYNETART Biennale – Internationales Festival für Medienkunst (nächste Ausgabe Herbst 2020), SHAPE  (Platform for Sound, Heterogenous Art, and Performance in Europe) und dem Clubkollektiv objekt klein a (Meschwitzstrasse 9, Dresden-Neustadt, Germany).

Hier die Eventlinks auf FB und RA 

 

Aktuelle Forschung, Termine / , , , .
Trackback-URL.

Einen Kommentar abgeben

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*