Popkultur

Gegenkultur – ein wohltuender Spuk für die Tanzflächen!

Die Kulturanthropologin, Musikjournalistin und Radioaktivistin Bianca Ludewig forscht seit Jahren über das soziopolitische Potenzial von Clubkultur und Pop-Avantgarde. Für die Elevate-Anthologie hat sie einen Beitrag verfasst, der die beiden Programmteile des Festivals – Music & Arts hier und Politischer Diskurs da – als untrennbare Teile eines großen Ganzen sichtbar macht. Wie sinnvoll allerdings der Begriff Gegenkultur im Kontext elektronischer Musikfestivals ist, was es mit dem »postsubcultural turn« auf sich hat und ob der Traum einer Umgestaltung der Gesellschaft durch Techno, Rave & Co geplatzt ist, könnt ihr hier nachlesen. »»»»

Akademisch | , , , | Kommentieren

WiseUp! 11/2012 Retromania – Lesung Simon Reynolds

Retromania? Der britische Musikjournalist Simon Reynolds hat die deutsche Ausgabe seines erfolgreichen Popmusik-Buches Retromania in Berlin vorgestellt.

Laut seinem deutschen Verlag Ventil ist Retromania das erste Buch, „das sich mit der Retro-Industrie beschäftigt und fragt, ob wir uns von den Versprechen des Pop Originalität, Innovation und Subversion einfach verabschieden müssen und wie die Zukunft einer Popkultur aussieht, die in einem Kreislauf aus Sampling, Wiederholung und Musealisierung gefangen zu sein scheint?“ »»»»

WiseUp! Radio | , , , | Kommentieren