Aktuelle Forschung

Routine x SHAPE Clubnacht – objekt klein a, Dresden 9.11.2019

„Wer dieser Tage in Form kommen will, muss Format haben. Doch der umgebende Raum ist es, in den es sich auszudehnen lohnt, so er es zulässt – und umso mehr, wenn nicht. In vollem Umfang den Rahmen zu sprengen bedeutet, das Ganze vom Rand her zu denken. Was zunächst wie der Umriss einer Hülle erscheint, Read the full article… »»»»

Termine | , , , | Kommentieren

3hd Festival – Fluid Worlds, Berlin 22.-27. Oktober 2019

Dieser Beitrag ist nur auf Englisch vorhanden… This year Berlins 3hd Festival is celebrating it’s 5th anniversary! 3hd Festival is organized by Berlin-based the interdisciplinary platform Creamcake since 2015. I will join a panel talk at the festival on thursday 24th with the topic E-scape. Breaking the Trance at Postscheckamt (Hallesches Ufer 40–60). More details Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , | Kommentieren

Buchpräsentation@Lauter Lärm#9: Sa 12.10.2019, Venster 99 Wien

Dieses mal, eine weitere Kooperation mit TerrorNoiseIndustries. TNI (CH) hat Hedonist und Rage Reset vom Bloody Fist Label aus Australien im Schlepptaum.     DJ Balli (IT) präsentiert ein weiteres seiner grandiosen Hardcore Sets, ebenso wie Schirin und Grrrr. Zum Einstieg in den Abend (ohne Theorie keine Revolution) gibt es eine Buchpräsentation/Vortrag von Bianca Ludewig Read the full article… »»»»

Akademisch, Publikationen, Termine | , , , , | Kommentieren

FUTURECORE 2000 // ALL BEATS ARE BEAUTIFUL – 13.9.2019 @ KRAFTWERK BILLE, HAMBURG

Eine Tanzperformance von Gloria Höckner Im September ist das Tanzstück Futurecore 2000 der in Hamburg lebenden Wiener Choreografin Gloria Höckner zu Hardcore im Kraftwerkbille zu sehen. Am Freitag werden wir im Anschluss gemeinsam über unsere Perspektiven auf Hardcore Techno sprechen. Termine, siehe weiter unten. Hier der Infotext zum Stück: „Inspiriert durch die Praxis des Raves, Read the full article… »»»»

Termine | , , , | Kommentieren

ARS ELECTRONICA: Midlife Crisis der Digitalen Revolution, 5.-9.9.2019 @Linz, AT

Die Ars Electronica (AE) feiert heuer sein 40jähriges Bestehen. An fünf Tagen werden in Linz über 500 Veranstaltungen im Rahmen der Ars Electronica – Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft. stattfinden. Die AE definiert sich als „eine der weltgrößten Bühnen für Medienkunst, ein Festival für digitale Musik, eine Spielwiese für die nächste Generation, ein Showcase Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

Rückblick ChaosCommunicationCamp 08/2019 @Ziegeleipark, Germany, Earth, Milky Way

Es folgt ein Rückblick auf das CCCamp2019, das alle vier Jahre stattfindet und im August in Brandenburg materialisiert wurde. Wie ein Vortrag zu „20 Jahre Camp“ anschaulich vermittelte, handelt es sich beim CCCamp um eine Verschmelzung von „Open-Air- und Hacker-Kultur“, wenn nicht sogar Rave und Hack. Denn einer der Aktiven des Chaos Computer Club Hamburg, Read the full article… »»»»

Journalistisch, Termine | , , , , , | Kommentieren

23. Fuckparade, Berlin Germany 31.08.2019, Treffpunkt 14h Hermannstrasse

Am 31.8.2019 zieht zum 23. Mal die Fuckparade unter dem Motto „Nazifrei und Krach dabei“ durch Berlin. Die Route ging wie immer vorbei an bedrohten Berliner Räumen: Syndikat, Friedel54, Meuterei, RAW, Kili, Mainzer Strasse, Liebig 34, Rummelsbucht. Dabei gab es scheinbar neue Auflagen von der Versammlungsbehörde in Bezug auf die Lautstärke, max. 90db, angeblich wg. Read the full article… »»»»

Termine | , , , , , | Kommentieren

Buchpräsentation „Utopie und Apokalypse…“ Fr 19.7.2019@ Kitchen-Zentrum der Tat, Wien

„Utopie und Apokalypse in der Popmusik“ ist eine Studie über Hardcore Techno im Berlin der 2010er Jahre, aber auch eine Studie zu den sonischen Eigenschaften dieser Stile. Anhand von Tracks und Videos wird die Entstehung dieser Stile skizziert, ihre Bezüge zur Soundsystem Culture oder Gender Aspekten beleuchtet. Ich werde vor allem Take-Outs der letzten Vorträge Read the full article… »»»»

Termine | , | Kommentieren

ZK/U Berlin Untersuchungsausschuss #3 Magazine erschienen: Solidarität zwischen Kunst, (Club-) Kulturen und widerständigen Strukturen

Konzept und Praxis des ZK/U Berlin (Zentrum für Kunst und Urbanistik Berlin)  wurde vom Künstlerkollektiv und der gemeinnützigen Organisation KUNSTrePUBLIK e.V. initiiert. Der Verein gelang es, Eigentümer des ehemaligen Eisenbahndepots zu werden und hält einen 40-jährigen Pachtvertrag vor Ort. Die Konzepte und Projekte von KUNSTrePUBLIK sind gleichermaßen auf lokales Engagement und globalen Austausch ausgerichtet. Seit Read the full article… »»»»

Publikationen | , , , | Kommentieren

Buchpräsentation „Utopie und Apokalypse…“ @ Provitreff Zürich, 14.6.2019

Remote CTRL & Reclaim The Core haben mich für eine Buchpräsentation von „Utopie und Apokalypse in der Popmusik. Gabber und Breakcore in Berlin“ nach Zürich eingeladen. „Es ist eine der wenigen Untersuchungen mit wissenschaftlichem Anspruch über unsere kleine Subkultur und wir freuen uns sehr auf Ihren Vortrag vor dem Rave!“ (fb-event) Um 20Uhr wird es Read the full article… »»»»

DJ Mix, Publikationen, Termine | , , , , , , | Kommentieren

Heart of Noise Festival, Innsbruck 7.-9.6.2019: Don’t Stop The Dance!

„Es ist ein geheimes System. Wir selbst sind das System“. So ein Satz aus der zweitausendjährigen Oper Akhtamar II, die sich mit dem postdramatischen Staat beschäftigt und beim Heart of Noise als Eröffnung zum besten gegeben wird. Dabei erfahren wir nicht nur Neuigkeiten aus der Schlingensief-Forschung, zuvor gibt es bereits eine vorbereitende „Entschuldigung“-Performance mit 3 Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , , , | Kommentieren

Wiener Festwochen 2019 gehen mit neuer Intendanz in die Schlussrunde

Seit Juni 2018 ist Christophe Slagmuylder der neue künstlerische Leiter der Wiener Festwochen. Dass dies keine leichte Aufgabe ist, hatten verschiedene Vorgänger und Vorgängerinnen bereits gezeigt. Zuletzt Tomas Zierhofer-Kin, der dafür die Leitung des Donausfestivals aufgab, welches er seit 2005 erfolgreich auf ein neues Level gehoben hatte. Seine neuen Ziele, wie etwa ein jüngeres Publikum Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , | Kommentieren

donaufestival – New Society vom 26. April bis 5. Mai in Krems (AT)

Frühlingszeit ist donaufestival Zeit, zumindest für einige Wiener*innen und Innsbrucker*innen, die man vermehrt dort antrifft.  Krems ist nur eine Stunde von Wien entfernt und auch wenn es die Kremser*innen wohl nicht gerne hören, nehme ich es eher als Wiener Festival wahr. Auch die Kuration kam stets aus Wien, zumindest seit 2005. Die thematische Rahmung für Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , | Kommentieren

Buchrelease: Die Akte Mo.ë. Protokolle einer abgesagten Zukunft, Wien 3.5.2019

DIE AKTE MO.Ë Protokolle einer abgesagten Zukunft Die Schieflage in Gentrifizierungsprozessen im Verhältnis zwischen den Akteur*innen, die durch ihre Arbeit vor Ort Wert schaffen, und jenen, die durch gezieltes Investieren und Spekulieren diesen Wert abschöpfen, ist zentrales Thema der vorliegenden Publikation. Heute sind die Gegenspieler*innen im Kampf um Freiräume nicht mehr demokratisch gewählte Organe, sondern Read the full article… »»»»

Akademisch, Journalistisch, Publikationen, Termine | , , , , , , , | Kommentieren

Soundsystem Culture Berlin: Presentation & DJ Set @ Mensch Meier, 19.4. 2019

Sound System Culture Berlin ist eine Berliner Non-Profit-Organisation. Im Vordergrund ihrer Arbeit am Project Sound System Culture stehen partizipatorische Kunst und Kultur und der soziale Raum, den Sound System Culture erschafft. Das Projekt hat im Laufe des letzten halben Jahres zwei Events zum Thema veranstaltet und einiges an Informationen auf ihrem Blog zusammengetragen. Das Ganze Read the full article… »»»»

DJ Mix, Termine | , , , | Kommentieren

Utopie und Apokalypse in der Popmusik: Gabber und Breakcore in Berlin. Out Now!

„Die Studie vermittelt ein anschauliches Bild der Gabber- und Breakcore-Szenen im Berlin der 2010er Jahre und versucht, deren Sound und sonische Qualitäten ins Zentrum einer kulturwissenschaftlichen Untersuchung zu stellen. Die Musik wird als Klangereignis präsent gemacht und in ihren sozialen Bezügen analysiert. Von dieser sonischen Ebene aus werden weitere Aushandlungsfelder rund um Stadt und Raum Read the full article… »»»»

Akademisch, Publikationen | , , , , , , , | Kommentieren

35C3 Refreshing Memories, Leipzig 27.12.-30.12.2018

CHAOS COMMUNICATION CONGRESS REVIEW Im Vorfeld zum Congress wurden Highlights der letzten Jahrzehnte auf der Eventpage des aus dem Medienarchiv gepostet. Hierauf bezieht sich u.a. auch das Motto dieses Jahres „Refreshing Memories“. Hier ein paar Statements aus der 35C3 Ankündigung: „Mit dem 35C3 sollen die Erinnerungen an die Congresse der letzten Jahre wiederaufleben, indem wir Read the full article… »»»»

Journalistisch, Termine | , , , , , , , | Kommentieren

Publikation: Darüber Hinaus… Populäre Musik und Überschreitungen

Im November 2018 erschienen im BIS Verlag die Proceedings der IASPM-D-A-CH-Konferenz “Darüber hinaus… Populäre Musik und Überschreitung(en)”, die im Oktober 2016 in Graz stattfand. Der Band wurde von Stefanie Alisch, Susanne Binas-Preisendörfer und Werner Jauk herausgegeben. Mein Beitrag „Kulturelle Praktiken transmedialer Festivals als Überschreitung“ ist auf S.115-134 zu finden. Weiter unten gibts eine kurzes Exzerpt. Read the full article… »»»»

Akademisch, Publikationen | , , , | Kommentieren

Presentation @ POP-POWER-POSITIONS: 3. IASPM DACH-Tagung @ Bern (CH) 18.-20.10.2018

ANNUAL CONFERENCE OF THE BRANCH OF THE INTERNATIONAL ASSOCIATION FOR THE STUDY OF POPULAR MUSIC (IASPM D-A-CH) Universität Bern und Hochschule der Künste Bern Partner: Norient – Network for Local and Global Sounds and Media We will do a panel at the conference: Club Cultures between difference, representation and cosmopolitism (Club Cultures zwischen Differenz, Repräsentation Read the full article… »»»»

Akademisch, Termine | , , | Kommentieren

Unsafe and Sounds Festival. Brutal Times, 02.10.-13.10.2018 Wien

Das Wiener Festival für experimentelle & elektronische Musik beschäftigt sich 2018 mit Positionen am Abgrund: Unsafe + Sounds Festival for Adventurous Electronic Music + Arts BRUTAL TIMES Unsafe+Sounds möchte eine Beziehung zu den fundamentalen Veränderungen in unserer Umgebung herstellen und sucht nach den passenden Sounds für unser verstörtes Dasein. Wir nehmen zeitgenössische, musikalische Positionen ins Read the full article… »»»»

Termine | , , | Kommentieren

Is it dark? by 3ncore. Exhibition, discourse, party dedicated to Liza N Eliaz @ Het Bos Antwerpen, 27.-30.9.2018

I will participate in a discussion with Merle Vorwald of 3ncore and Federico Chiari on gabber/ speedcore – genres & subcultures in Antwerp, Belgium. Here are some Infos about the project Is It Dark? „Finally the collectives ENCORE + SEXES are presenting the outcome of their residency at AIR Antwerpen. After looking extensively into the Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , , , , | Kommentieren

Experimental music festivals in Austria – Part I: DONAUFESTIVAL , Krems 27.4.- 6.5.2018

In Austria there are plenty of festivals that showcase experimental and (post-)club music. Plus something else. In the following series I will discuss three of them. They happen in springtime: donaufestival, hyperreality and the heart of noise festival. This will happen at different platforms. Part I is published on the blog of the shituationist institute: Read the full article… »»»»

Journalistisch | , , , | Kommentieren

Heart of Noise Festival – Innsbruck, Austria 30.5.-2.6.2018: Decocooning Society

Die achte Ausgabe des Heart of Noise Festival möchte dieses Jahr das Cocooning der Gesellschaft durch die Präsentation von Gegenwartsklängen beenden. Ob das klappen wird?? Ich glaube immer weniger daran, dass ein Musik- oder Kunstfestival etwas verändern kann oder wird, das über Networking oder social bonding hinausgeht. Aber ich freu mich trotzdem auf die Musik Read the full article… »»»»

Termine | , , , , | Kommentieren

Wiener Festwochen: Hyperreality – Festival for Club Culture 24.-26.5.2018

Das Festival im Festival geht in die zweite Runde. Nachdem ersten Testlauf im letzten Jahr und einer Flut von negativen Kritiken im Nachgang für die politische Neuausrichtung der Wiener Festwochen, so mussten die ehemaligen Performance/ Theater Ko-Kuratoren des neuen künstlerischen Leiters Zirhofer-Kin gehen, um die Wiener Harmonie zu gewährleisten, Hyperreality hingegen wurde geduldet und darf Read the full article… »»»»

Termine | , , | Kommentieren

Don’t Go To Resonate: Artists pull out of the Belgrade Festival 2018 because of payment issues

„Don’t go to Resonate Festival in Belgrade –  a warning to artists and audiences„, posted Thomas Ankersmit on April 17th, a day before the festival started. He writes: „Phill Niblock and myself played a two-hour concert to a full house at the Resonate Festival in Belgrade in April 2017. A year later we, among many Read the full article… »»»»

Kunst | Kommentieren

donaufestival @ Krems AU, 27.4.-06.05.2018: Endlose Gegenwart

Das donaufestival ist eine Veranstaltungsserie für zeitgenössische Kunst und Kultur in Niederösterreich. Es „erschafft jedes Jahr eine Parallelwelt zwischen Systemabsturz und Neustart. Es setzt auf abenteuerliche Ästhetiken und Vibrationen zwischen Musik, Performance und Bildender Kunst.“ (donaufestival.at) Das Festival wurde 1988 gegründet und erfuhr 2005 eine fundamentale Neuausrichtung unter der Leitung von Tomas Zierhofer-Kin, der das Read the full article… »»»»

Termine | , , , , , , | Kommentieren

Maerzmusik – Festival für Zeitfragen, Berlin 16.-25.3.2018

Die Berliner Festspiele versammeln verschiedene eigenständige Festivals, die sie ausrichten. Die Festivals widmen sich Musik, Theater, Performance, Tanz, Literatur oder Bildender Kunst. Die Veranstaltungen finden im Haus der Berliner Festspiele statt, aber auch in geringerem Umfang an anderen Orten der Stadt, die auch andere Berliner Festivals nutzen. Ähnlich wie die Wiener Festwochen begannen die Berliner Read the full article… »»»»

Termine | , , , , | Kommentieren

Festivals als Laboratorien – zwischen Möglichkeitsraum und Marketingstrategie

For the english abstract change to english section right hand upper corner of this page! Dieser Text wurde im Sommer 2015 verfasst für die ECAS Network Publication „Networking Tomorrow’s Art for an Unknown Future“ – documentation European Commission Culture Programme. Die Publikation ist bislang nicht erschienen und wird schlussendlich in englischer Sprache publiziert. pdf download: Read the full article… »»»»

Akademisch, Publikationen | , | Kommentieren

Elevate Festival Graz, 28. Februar – 04. März 2018: Risiko/ Courage

Elevate Festival 2018: Das Elevate Festival geht in die nächste Runde, diesmal zum Thema Courage/ Risiko. Elevate ist ein interdisziplinäres Festival mit einem starken Fokus auf gesellschafts- und kulturpolitischen Fragestellungen, das einmal jährlich in Graz stattfindet. Durch die Verbindung von kritisch-politischem Diskurs mit avancierter elektronischer Musik öffnet das Elevate Festival einen Raum zum Kennenlernen von Read the full article… »»»»

Termine | , , , , | Kommentieren

CTM – Festival for adventurous music and related arts: 26.1.-4.2.2018, Berlin

CTM Festival (ehemals club transmediale) ist ein Festival für experimentelle und elektronische Musik in Berlin. Es wurde 1999 als Begleitveranstaltung zur transmediale – Festival für Kunst und digitale Kultur – gegründet. Seitdem hat sich CTM zu einem eigenständigen Festival entwickelt und präsentiert als festival for adventurous music and related arts jährlich aktuelle Trends der elektronischen Read the full article… »»»»

Termine | , , , , | Kommentieren

Transmediale 31.1.-4.2.2018 @ HKW Berlin

Die transmediale ist ein Festival und ganzjähriges Projekt in Berlin, das neue Verbindungen zwischen Kunst, Kultur und Technologie herausstellt. Das diesjährige Thema der transmediale ist face value: Things are what they are—but could they be different? Die transmediale 2018 face value widmet sich einer Bestandsaufnahme, einer Erfassung der Umstände unserer Zeit in ihrem Kern – Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , | Kommentieren

Popkongress 1.-3.2.2018 @ Hamburg, Tagung AG Populärkultur & Medien der GfM : Fünfzig Jahre Achtundsechzig

Fünfzig Jahre Achtundsechzig – heute, gestern, zweitausendachtzehn, und wie weiter? 1. bis 3. Februar 2018 | HSU | Helmut-Schmidt-Universität Vortrag „Avantgarde Festivals 1968–2018 als Kristallisationspunkte gesellschaftlicher und ökonomischer Verschiebungen“ am 2.2.2018, 16Uhr Programm & mehr Informationen: http://popkongress2018.ag-pop.de/ Zum Thema der Tagung: Das Jahr 1968 bedeutet eine historische Zäsur. Es markiert einen Wendepunkt in der Geschichte Read the full article… »»»»

Akademisch, Termine | , , , , | Kommentieren

Sonifikationen – klingende Datenströme, Berlin 27.- 29.10.2017

Die Berliner Gesellschaft für Neue Musik präsentiert das Festival Sonifikationen – klingende Datenströme Villa Elisabeth, Invalidenstraße 4a, 10115 Berlin Wie klingt ein Pulsar? Wie klingt es, wenn nachts das menschliche Gehirn träumt? Wie, wenn der New Yorker Gitarrist Hans Tammen auf der Bühne mit seiner „Endangered Guitar“ live die Daten seiner eigenen DNA sonifiziert? Wie Read the full article… »»»»

Termine | , , , , | Kommentieren

Cynetart Festival, Dresden 16.-19.11.2017

CYNETART 2017: First Announcement 24 HOURS Caroline Beach / Valentina Cabro / Katharina Christl / Marcello Lussana / Jonas Marx / Lotte Mueller / Mika Oki / Guillaume Pires Parada / Jo Siamon Salich / Robertina Šebjanič / Anne Seidel / v4w.enko / Charles Washington / Luo Yuebing AUSSTELLUNGSPROJEKTE HeeWon Lee : Plui / Infinity Read the full article… »»»»

Termine | , , , , , | Kommentieren

Ultrasound Festival/ Ultra Hang Fest, Budapest 1.10.-8.10.2017

Diese Informationen zum Ultraschall Festival sind nur auf Englisch verfügbar. Für mehr Informationen in englischer Sprache oben rechts English auswählen oder hier schauen: uh.hu UH Fest ist eine der wenigen Veranstaltungen für experimentelle und abenteurliche Musik in Ungarn. Seit 2001 findet das Ultraschall Festival in Budapest statt… »»»»

Termine | , , | Kommentieren

CTM 2018 Preludes: 09-11/ 2017 feat. Tara Transitory, Group A, Pharmakon u.a.

Dieser Beitrag ist nur in englischer Sprache verfügbar. Für mehr Informationen nach oben rechts auf die Ansicht in Englisch gehen. Oder hier: www.ctm-festival.de/news/ »»»»

Termine | , | Kommentieren

Werkstattgespräch „Urbane Festivals: Zwischen Prekarität und Avantgarde“, Institut für Europäische Ethnologie, Universität Wien

Institutskolloquium 18.05.2017, Universität Wien Da diese Sitzung als Werkstattgespräch angekündigt wurde, habe ich dies als Möglichkeit zu einer freieren Gestaltung gesehen. Daher habe ich Georg Wolfmayr gebeten mich zu interviewen, da er auch in gewisser Weise Teil des Feldes ist, weil er sich für diese Art von Musik interessiert und auch solche Festivals besucht. Ich Read the full article… »»»»

Akademisch | , , | Kommentieren

UNSAFE+SOUNDS FESTIVAL Wien // 22.-30. 09. 2017

»VARIABLES OF THE IMAGINARY« Musik lässt sich als Metapher der Wirklichkeit verstehen, aber auch als Vektor, der in die Sphäre des Imaginären hineinreicht. »Variables Of The Imaginary« lautet das Thema der diesjährigen Festival-Ausgabe und meint damit das bewusste Provozieren eines Kippbildes – dem (akustischen) Eintauchen in Bereiche der Fiktion, der Erinnerung, des Affekts, der Maskerade Read the full article… »»»»

Termine | , , , | Kommentieren

New female:pressure FACTS SURVEY 2015-2017

„Facts 2017 – what needs to bedone?“ Die Zahlen und Ergebnisse der neusten Facts-Zählung wurden beim Popkultur Festival in Berlin am  25.08.2017 präsentiert und mit Sky Deep und Marlene Engel diskutiert. Für mehr Details & Infos bitte zur englischen Version wechseln (rechts oben). Dort gibt es die Einleitung und die Diskussion der Statistiken. Einen Überblick Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung | , , , , , | Kommentieren

Ars Electronica Festival 7.-11.9.2017, Linz Austria

„Das andere Ich“ – Technologie als Antagonist oder Alter Ego? ARS ELECTRONICA – das Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft hat dieses Jahr das Oberthema ARTIFICIAL INTELLEGENCE. Wie immer versucht das Festival gemeinsam mit KünstlerInnen, Natur- und GeisteswissenschaftlerInnen, genau wie mit ExpertInnen aus Wirtschaft, Politik und Religion das diesjährige Ars Electronica Thema auszuloten und welche Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

MUTEK Festival, Montreal Canada 22.-27.8.2017

MUTEK Grows Up And Out for its 18th Edition Part of the official program marking Montréal’s 375th anniversary, Canada’s preeminent hub of electronic music and digital creativity turns 18, taking the occasion to change its dates, expand its program and refresh its commitment to live performance at the intersection of music, visual art and technology. Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

Atonal Festival – Kraftwerk Berlin 16.-20.8.2017

Its time again for Berlin Atonal! After its long break since the 1980s it is going into its fifth round in a new makeup with a new curatorial team mentored by Tresors Dimitri Hegemann. Like the last couple of years all venues of Kraftwerk, inkluding Tresor and OHM will feature new premiering concerts, showcases, installations Read the full article… »»»»

Termine | , | Kommentieren

HEROINES OF SOUND FESTIVAL – 4th edition 7–9.07.2017 @ Radialsystem, Berlin

Es ist wieder Zeit für Heroines of Sound, ein Festival das Pop- und Kunstmusik zusammenbringt und Frauen* in den Fokus rückt. Im musikalischen Programm sind folgende Künsterlinnen vertreten: Jagoda Szmytka / Elzbieta Sikora / Katarina Glowicka / Małgorzata Walentynowicz / Electric Indigo / Pilocka Krach / Joanna Wozny / Lisa Streich / Marisol Jiménez / Iris Read the full article… »»»»

Termine | , , , , , | Kommentieren

Free Lunch Society – Komm Komm Grundeinkommen, Filmstart

Christian Tod, Österreich/Deutschland 2017, 95 Minuten Das bedingungslose Grundeinkommen bedeutet Geld für alle – als Menschenrecht ohne Gegenleistung! Visionäres Reformprojekt, neoliberale Axt an den Wurzeln des Sozialstaates oder sozialromantische linke Utopie? Je nach Art und Umfang zeigt das Grundeinkommen sehr verschiedene ideologische Gesichter. Entscheidend ist das eigene Menschenbild, welche Seite der Medaille man sieht: Inaktivität Read the full article… »»»»

Termine | , | Kommentieren

Wiener Festwochen, 12.05.-18.06.2017

Für den neuen Intendanten Tomas Zierhofer-Kin, der vormals das Donaufestival kuratierte sind Feste besondere Ereignisse: „Das FEST als gemeinschaftliches Ritual stellt den Alltag und die Ordnung der Dinge auf den Kopf und eröffnet Gelegenheiten für den geistigen, emotionalen und gesellschaftlichen Ausnahmezustand. In diesem Sinne begreifen wir auch die Wiener Festwochen als FEST für die Stadt Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , , | Kommentieren

Lecture, Berlin Ethnomusicology and the Anthropology of Music Research Group (BEAM), 14.07.2015

Transmediale Festivals – kulturelle Praktiken zwischen Kunst, Musik und Prekarität. Am Beispiel des CTM Festival Berlin Forschungsfeld Festival: Geschichte und Praktiken Das CTM Festival: Wurzeln und Bezüge Die musikalischen Aspekte des CTM Festivals: Was klingt hier? Genrefikationen: Schwierigkeiten der Begriffsvielfalt und Definitionen Möglichkeitsräume durch Musik – Musik als Selbsterfahrung   Vorweg möchte ich anmerken, dass Read the full article… »»»»

Akademisch | Kommentieren

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen, Berlin 16. – 26. März 2017

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen Das Festival 2017 Die nächste Ausgabe von MaerzMusik – Festival für Zeitfragen findet vom 16. bis 26. März 2017 statt. Im März 2015, während der ersten Ausgabe dieses „Festival für Zeitfragen“, hätten nur wenige die grundsätzliche Stabilität westlicher Demokratien bezweifelt. Die Europäische Union schien „too big to fail“. „Flüchtlingskrise“ war kein vertrauter Read the full article… »»»»

Termine | , , , | Kommentieren

CTM Festival 2017- Fear Anger Love, Berlin 27.1.- 5.2.2017

  CTM 2017 FEAR ANGER LOVE will examine the unhinging and emancipatory potential of resonant (musical) emotion to question and challenge the status quo. Through 10 days of special projects, commissioned works, performances ranging from extreme noise explorations to contemporary club sounds and an intensive daytime programme, this 18th edition continues CTM Festival’s ongoing intent Read the full article… »»»»

Kunst, Termine | , , , | Kommentieren

Der Wert des Menschen: Film zu Arbeit im Postfordismus

Stéphane Brizé, Frankreich 2015, 93min http://www.imdb.com/title/tt4428814/ Ein 50jähriger Mann auf Arbeitssuche gerät in ein moralisches Dilemma, das ihn vor die Wahl stellt, ob er dazu imstande ist, den Gesetzen des Marktes zu gehorchen oder nicht. Nach monatelanger Arbeitslosigkeit sucht Thierry, Anfang 50, noch immer einen Job und kämpft sich von einer Enttäuschung zur nächsten. Mit Read the full article… »»»»

Kunst | , | Kommentieren

Eine Flexible Frau: Film zu Berlin, Arbeitsverhältnissen und Gender

  Tatjana Turanskyj, D 2010, 97 min http://www.filmgalerie451.de/filme/eine-flexible-frau/ Greta (Mira Partecke), 40, eine Frau in Berlin mit einer postmodernen, brüchigen Architektinnenbiografie, verliert ihren Job. Sie scheint nun eine Frau ohne Auftrag zu sein. Wie Don Quichotte kämpft sie gegen unheimliche Mächte an: ihren Sohn, den Bewerbungscoach, die verhinderte Architektur des neuen Berlins und nicht zuletzt Read the full article… »»»»

Kunst | , , , | Kommentieren

19th Biennial IASPM Conference – June 2017 Kassel, abstract

International Association for the Study of Popular Music Popular Music Studies Today 19th Biennial IASPM Conference 26. – 30. Juni 2017 University of Kassel Germany 19th Biennial IASPM Conference Panel: Dancecult Presents… EDM Contexts and Representations Abstract: Researching popular music through transmedia festivals The proposed presentation will offer a further development of ethnographic research methodology Read the full article… »»»»

Termine | , , , , , , , | Kommentieren

Forschungsexposé: Transmediale Festivals

Link zu den Blogbeiträgen zu meiner Forschung Transmediale Festivals. Kulturelle Praktiken zwischen Musik, Kunst und Prekarität Seit den 1990er Jahren hat sich in verschiedenen Ländern und Städten eine neue Form der Festivals herausgebildet, die ich in meiner Dissertation untersuche. Ihre Besonderheit liegt im Zusammenbringen von Musik mit anderen Künsten, mit Medien, Technologien und Diskursen[1]. Ich Read the full article… »»»»

Aktuelle Forschung | Kommentieren

Vortrag Ethnosymposium Wien 2014 (Mitschnitt)

Mit dem neuen Jahrtausend sind digitale Medien omnipräsente Alltagsbegleiter der Menschen geworden, die Lebenswelten haben sich in der post-industriellen Stadt pluralisiert und multi-mediale Events sind im urbanen Setting allgegenwärtig. In verschiedenen Ländern und Städten hat sich eine neue Form urbaner Festivals herausgebildet, die das Zusammenspiel von Musik, Medien, Technologie und anderen Formen der Künste präsentieren und zunehmend auch analysieren, diese stehen im Zentrum meines Dissertationsprojekts. »»»»

Aktuelle Forschung | , , , , , , , | Kommentieren